Freie Demokraten in Grünheide
Aktuelle Beiträge - Seite 2 von 5 - Freie Demokraten in Grünheide

Pressemitteilungen

Als Verfechter der Meinungsfreiheit sind wir klar gegen Uploadfilter!

26. März 2019 | Eines ist klar. Es war höchste Zeit, dass sich die EU mit einem modernen, dem Internet-Zeitalter angepassten Urheberrecht auseinandersetzt. Das aktuelle Urheberrecht stammt aus dem Jahr 2000, damals gab es noch nicht einmal Facebook, Twitter oder YouTube. Doch der jetzige Gesetzentwurf würde bedeuten: Unser Alltag im Internet, er wäre nicht mehr so, wie er bis […]


Steuern: Der Staat soll Überschuss den Bürgern zurückgeben

13. März 2019 | Der Bund hat 2018 einen Überschuss von 11,2 Milliarden Euro erzielt. „Das ist Geld, das den Menschen abgenommen wurde, ohne dass eine Leistung dafür erbracht wurde. Im Geschäftsleben gibt man das zurück. Das sollte der Staat auch tun“, meint FDP-Chef Christian Lindner. Er fordert, dass der Bund seinen Überschuss eins zu eins an die Bundesbürger […]


Warum kein Schulneubau im Ortsteil Kagel?

14. Januar 2019 | Standortentwicklungs-konzept berücksichtigt Bevölkerungswachstum der Ortsteile Kagel und Hangelsberg nicht ausreichend Die Gerhard-Hauptmann-Grundschule platzt bald aus allen Nähten, denn die Zahl der Schüler*innen wird von derzeit 400 in kurzer Zeit um 44% auf 576 Schüler*innen steigen. Der erst 2014 fertiggestellt Schulerweiterungsbau soll bereits nach 5 Jahre erneut umfangreich umgebaut und erweitert werden. Das nun vorliegende Konzept […]


Happy New Year – 04.01. Stammtisch

31. Dezember 2018 | Liebe Mitglieder und Unterstützer der Freien Demokraten in Grünheide, die Festtage liegen hinter uns, das Jahresende steht unmittelbar bevor und ein neues Jahr mit großen Herausforderungen wartet auf uns. Es ist Zeit, sich bei allen für die Treue zur Partei der Freiheit, zu bedanken. Mit Gründung der FDP Ortsgruppe in Grünheide, ist es uns gelungen […]


Grünheide bald Zahlungsunfähig?

6. Dezember 2018 | Mit leeren Taschen ins neue Jahr? Risiken im Haushaltsplan 2019 werden lieber verheimlicht. Ein Rechtsstreit über Gewerbesteuer in Höhe von 4,7 Mio € könnte die bereits stark abgebauten Rücklagen der Gemeinde nicht nur komplett aufbrauchen, vielmehr droht ein Haushaltssicherungskonzept welches die Hoheit über die kommunalen Finanzen an die Kommunalaufsicht überträgt. In der Wirtschaft würde man von […]


« Vorherige Seite Nächste Seite »